Nehb Schwarzriesling Rotwein trocken 2020

  • auf Lager

  • 0 Review(s)

Preis :

7€

Artikelnummer: WGGANBRWSR3000

By Weingut Nehb


Beschreibung



Nehb´s liebstes Kind. Dieser Schwarzriesling kommt robinrot im Glas daher. Marmeladige Aromen von Brombeeren, Waldbeere, Kirsche, Pflaume und Rauch.

Passt zu rotem Fleisch, Paste und Käse … oder einfach nur so!

Prämierung
88 Punkte I Falstaff Weinguide Deutschland 2021 - Jahrgang 2018
Silberne Kammerpreismünze I Landesprämierung Rheinland-Pfalz - Jahrgang 2018


Allgemeine Angaben


Qualität: Qualitätswein

Details


Geschmack: Trocken
Vol: 12.8%
Füllmenge: 0,75
Säure: 5,2
Restzuckergehalt: 5,7
Sulfite: Ja

Zusatzinformationen


Abfüllart: Erzeugerabfüllung
Vegan: Nein
Barrique: Nein
Holzfass: Nein
Bio: Nein
Trinktemperatur in °C:: 15-18
Passt zu: Pasta,Geflügel,Schwein,Lamm,Rind,Wild,Käse,

<h2>Riesling - Pfalz</h2>

Der Riesling wächst in allen deutschen Weinanbaugebieten, er ist die Speerspitze des deutschen Weinbaus, die ‚ur-deutsche‘ Traube, die gleichzeitig zu den edelsten weißen Rebsorten zählt. Am längsten zur Tradition der Riesling im Anbaugebiet Rheingau, aber auch in der Pfalz gibt es Hinweise aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Besonders typisch im Geschmack ist die unverwechselbare fruchtige Säure, erfrischende Weine sind die Rieslinge.

<h2>Rebsorte Riesling</h2>

Möglicherweise ist der Name vom Riesling eine Mutante von ‚Rusling‘ (dunkles Holz), es gibt bis heute keine eindeutige Antwort auf die Frage seiner Herkunft. Der Geschmack der Rieslingweine ist mit leicht, fruchtig süß bis trocken am besten beschrieben.

Qualitätsweine mit einem intensiven Säuregehalt werden mit einer dezenten Süße ausbalanciert, obwohl in den hohen Qualitätsstufen des Rieslings die edelsüßen Weine am häufigsten vorkommen. Leicht säuerlich im Abgang und im Bouquet dominant mit Apfel, Pfirsich und Rose, zeichnen sich Rieslinge äußerlich durch eine blassgelbe Farbe aus. Er findet sich auch oft in hervorragenden Sekten und Schaumweinen wieder.

<h2>Pfalzweine – Riesling</h2>

Noch vor der Moselregion ist sie das größte Anbaugebiet für Riesling der Welt: Die Pfalz ist ohne Riesling schlichtweg nicht vorstellbar. Aus den beiden Anbaubereichen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße setzt sich das Weinanbaugebiet Pfalz mit etwa 23.000 Hektar Fläche zusammen. Etwa 1.800 lacht die Sonne in der Pfalz jährlich, in diesem milden Klima fühlt sich der ‚König der Weißweine‘, der Riesling, besonders wohl.

Um die Gemeinde Forst an der Weinstraße finden sich die berühmtesten Riesling-Lagen der Pfalz: Forster Ungeheuer zum Beispiel oder Kirchenstück haben Weltruf. Riesling und die dazugehörige Rieslingschorle sind lange schon zum Pfälzer Nationalgetränk avanciert, im Dubbeglas dargereicht haben sie längst die Welt der Pfälzer Weinfeste erobert.

Was hat Queen Victoria mit der Rebsorte zu tun? Sie eröffnete im Jahr 1869 mit Riesling aus Deidesheim in der Pfalz den Suez-Kanal. Zu Recht verdient der Riesling natürlich die Auszeichnung der „Rebe des Jahres 2020“.



Ratings & Reviews

0.0

No Review Found.


To Review


To Comment