Nehb Schwarzriesling Rotwein trocken Barrique unfiltriert 2018

  • auf Lager

  • 0 Review(s)

Preis :

16.5€

Artikelnummer: WGGANBRWSR3020

By Weingut Nehb


Beschreibung



Nehb´s liebstes Kind, Dieser Schwarzriesling kommt robinrot im Glas daher. Marmeladige Aromen von Brombeeren, Waldbeere, Kirsche, Pflaume und Rauch. Ausgewogener Barriquegeschmack.

Passt zu rotem Fleisch, Paste und Käse … oder einfach nur so!

Prämierung
90 Punkte I Falstaff Weinguide Deutschland 2022 - Jahrgang 2018
90 Punkte I Falstaff Weinguide Deutschland 2021 - Jahrgang 2018


Allgemeine Angaben


Qualität: Qualitätswein

Details


Geschmack: Trocken
Vol: 12,9%
Füllmenge: 0,75
Säure: 5,1
Restzuckergehalt: 1,1
Sulfite: Ja

Zusatzinformationen


Abfüllart: Erzeugerabfüllung
Vegan: Nein
Barrique: Nein
Holzfass: Nein
Bio: Nein
Trinktemperatur in °C:: 15-18
Passt zu: Pasta,Geflügel,Schwein,Lamm,Rind,Wild,Käse,

<h2>Riesling - Pfalz</h2>

Der Riesling, der zu den hochwertigsten weißen Rebsorten zählt und in allen deutschen Weinanbaugebieten gedeiht, gilt als Aushängeschild des Weinbaus in Deutschland. Erste Hinweise auf eine Ausbreitung im Anbaugebiet Pfalz fand man im 15. und 16. Jahrhundert, im Anbaugebiet Rheingau gehört der Riesling jedoch am längsten zur Tradition. Fruchtig und erfrischend kommt der Riesling daher, hauptsächlich geprägt durch die fruchtige Säure.

<h2>Rebsorte Riesling</h2>

Es gibt bis heute keine eindeutige Antwort auf die Frage, wo der Name des Riesling herkommt, möglicherweise geht er auf das Blütenrieseln zurück. Im Geschmack trocken bis fruchtig süß sind leichte Rieslingweine die idealen Sommerweine.

Die edelsüßen Weine kommen in den oberen Qualitätsstufen des Rieslings am häufigsten vor, gleichwohl werden Qualitätsweine, die einen hohen Säuregehalt aufweisen, meist mit einer dezenten Süße ausgeglichen. Im Bouquet mit Apfel, Pfirsich und Rose dominiert der Riesling, äußerlich in blassgelber Farbe sowie im Abgang leicht säuerlich. Hervorragend eignet er sich zur Erzeugung von Sekt und Schaumweinen.

<h2>Pfalzweine – Riesling</h2>

Das der Fläche nach größte Anbaugebiet für Riesling weltweit – das ist die Pfalz. Insgesamt 23.000 Hektar umfasst das Weinanbaugebiet Pfalz, das aus den Anbaubereichen Südliche Weinstraße und Mittelhaardt besteht. Der Riesling, auch ‚König der Weißweine‘ geheißen, wird natürlich auch wegen der günstigen klimatischen Bedingungen hier angebaut: Mildes Wetter und 1.800 Sonnenstunden im Jahr sprechen für sich.

Kirchenstück oder Forster Ungeheuer zum Beispiel bei Forst an der Weinstraße sind die berühmtesten Riesling-Lagen der Pfalz. Der rustikale Charme einer Schorle entfaltet sich nicht nur im Dubbeglas auf den Weinfesten der Pfalz, der Riesling ist lange schon so etwas wie Pfälzer Nationalgetränk.

Mit einem Riesling aus Deidesheim in der Pfalz eröffnete übrigens Queen Victoria im Jahre 1869 den Suez-Kanal. Der Riesling trägt die Auszeichnung „Rebe des Jahres 2020“ natürlich zurecht.



Ratings & Reviews

0.0

No Review Found.


To Review


To Comment