Gewürztraminer Kindenheim 2020

  • auf Lager

  • 0 Review(s)

Preis :

5.5€

Artikelnummer: WGKHJCWWGT1090

By Weingut Jens Christmann


Beschreibung



Würzig, süffig, angenehme Säure. Florale Anklänge von Rosenholz. Ein Bukett-Wein der nicht zu süß ist.


Allgemeine Angaben


Qualität: Qualitätswein

Details


Geschmack: ...
Vol: 11.5%
Füllmenge: 0,75
Säure: 6.9
Restzuckergehalt: 14.9
Sulfite: Ja

Zusatzinformationen


Abfüllart: Erzeugerabfüllung
Vegan: Nein
Barrique: Nein
Holzfass: Nein
Bio: Nein
Trinktemperatur in °C::
Passt zu:

Gewürztraminer – Pfalz

Beim Gewürztraminer, einer Weißweinsorte, handelt es sich nach den neuesten Erkenntnissen um eine der Ältesten allgemein. Insbesondere in Österreich, Deutschland, Norditalien und dem Elsass wird er als Spielart des Traminers angebaut – mit Argentinien, Kalifornien, Chile, Kanada und Australien hat er aber auch die Neue Welt erreicht.

Zu den hochwertigsten deutschen Rebsorten gehört der Gewürztraminer, da seine Trauben vergleichsweise früh reifen und nur geringe Erträge bringen. Der Gewürztraminer mit seinem herb-würzigen Fruchtgeschmack ist vor allem bei Freunde aromatischer Weine beliebt. Dem Traminer in Deutschland das Wort ‚Gewürz‘ vorangestellt, da ‚würzig‘ das am häufigsten verwendete Adjektiv ist, um den aromatisch intensive Wein zu beschreiben.

Rebsorte Gewürztraminer

Noch immer ist die Herkunft des Gewürztraminers nicht geklärt. Einige sprechen vom Südtiroler Ort Tramin als Herkunftsstätte und Namensgeber des Weißweines, andere vermuten seine Herkunft in Ägypten oder Griechenland. Der Gewürztraminer ist in der Regel ein schwerer Weißwein, dessen Bouquet an eine Duftkomposition aus Muskatnuss, Nelke und Zimt erinnert. Je nach Qualitätsstufe präsentiert er sich im Glas stroh- bis goldgelb, wobei alle Weine die milde Säure verbindet.

Typisch für den Gewürztraminer ist der Duft, der an abblühende Rosenblüten erinnert, weshalb er auch als ‚Verführer mit Rosenduft‘ bekannt ist. Darüber hinaus können Düfte von Veilchen, Honig, Quitten, Marzipan, Bitterorangen, Maracuja und Akazienblüten auftreten. Zu Geflügel mit kräftigen Saucen, Schnecken, Wildpasteten und würzigen Ragouts serviert man trockene bis halbtrockene Gewürztraminer.

Gut gereifte, edelsüße Varianten des Gewürztraminers können als Aperitif getrunken werden. Zu Desserts werden gerne süße Spätlesen oder likörartige und edelsüße Auslesen gereicht. Kombiniert man den Gewürztraminer zu aromatischem Käse, bringt seine Würzigkeit diese besonders gut zur Entfaltung.

Pfalzweine - Gewürztraminer

Die Hauptanbaugebiete des Gewürztraminers in Deutschland sind die Pfalz, Baden und Rheinhessen. Die Gewürztraminerreben haben einen Anteil von 1% an der Rebfläche von Deutschland und werden auf circa 1.100 Hektar angebaut.

Zwar ist die weiße Sorte nicht sehr ergiebig, liefert dennoch einen so ungewöhnlich würzigen, weichen und bemerkenswerten Wein, dessen Besonderheit von Weinkennern sehr geschätzt wird. Sehr bedeutend für diesen Wein und seine Geschichte ist der circa 400 Jahre alte Gewürztraminer-Weinberg im Pfälzer Weindorf Rhodt unter Rietburg.



Ratings & Reviews

0.0

No Review Found.


To Review


To Comment