2020 RIESLING Trocken

  • auf Lager

  • 0 Review(s)

Preis :

8.2€

Artikelnummer: WGLMMZWWRI2040

By Weingut Mario Zelt


Beschreibung



Die Trauben für den Gutsriesling stammen aus den kieshaltigen und sandigen Weinbergen in Gerolsheim. Die leichte Bodenstruktur bringt Rieslinge hervor, die schon in der Jugend sehr präsent sind. In der Nase Aromen von Quitte und grünem Apfel. Gradlinige rassige Stilistik mit einer feinen Säure.


Allgemeine Angaben


Qualität: Qualitätswein

Details


Geschmack: Trocken
Vol: 11,5%
Füllmenge: 1000
Säure: 8,6
Restzuckergehalt: 5,2
Sulfite: Ja

Zusatzinformationen


Abfüllart: Erzeugerabfüllung
Vegan: Nein
Barrique: Nein
Holzfass: Nein
Bio: Nein
Trinktemperatur in °C::
Passt zu:

<h2>Riesling - Pfalz</h2>

In allen deutschen Anbaugebieten wächst der Riesling, der als eine der wertigsten weißen Rebsorten der Musterschüler des deutschen Weinbaus ist. Am längsten zur Geschichte der Riesling im Weinbaugebiet Rheingau, aber auch in der Pfalz fand man Hinweise aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Hauptsächlich gekennzeichnet durch Frucht und Säure kommt der Riesling erfrischend und fruchtig daher.

<h2>Rebsorte Riesling</h2>

Die Namensherkunft des Rieslings ist nicht gesichert, jedoch könnte der Name etwa auf das Rieseln der Blüten oder als Abwandlung von ‚Rusling‘ (dunkles Holz) zurückgehen. Ideal für sommerliche Temperaturen sind sie, die leichten, fruchtig-süße bis trockene Rieslingweine.

Obwohl die edelsüßen Weine in den oberen Qualitätsstufen des Rieslings am häufigsten vorkommen, werden Qualitäts-Weine, die einen hohen Säuregehalt aufweisen, meistens mit einer dezenten Süße ausbalanciert. Im Bouquet mit Rose, Pfirsich und Apfel dominiert der Riesling, im Abgang dezent säuerlich und äußerlich in blassgelber Farbe. Schaumweine und Sekte haben ihre Basis sehr oft in dieser Rebsorte.

<h2>Pfalzwein – Riesling</h2>

Die Pfalz ohne Riesling ist schlechterdings unvorstellbar – noch vor der Mosel ist sie das größte Rieslinganbaugebiet der Welt. Mit den Anbaubereichen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße umfasst das Weinbaugebiet Pfalz etwa 23.000 Hektar. Der Riesling, auch ‚König der Weißweine‘ genannt, fühlt sich bei den milden Temperaturen und den gewöhnlich 1.800 Sonnenstunden im Jahr besonders heimisch.

Weltruf haben die renommiertesten Riesling-Weinlagen der Pfalz bei Forst an der Weinstraße: Forster Ungeheuer zum Beispiel oder Kirchenstück. Riesling und die dazugehörige Rieslingschorle sind lange schon zum Pfälzer Nationalgetränk avanciert, im Dubbeglas dargereicht haben sie längst die Pfälzer Weinfeste erobert.

Was hat Queen Victoria mit der Rebsorte zu tun? Sie eröffnete im Jahre 1869 mit Riesling aus Deidesheim an der Weinstraße den Suez-Kanal. Zur „Rebe des Jahres 2020“ hat man den Riesling natürlich zurecht auserkoren.



Ratings & Reviews

0.0

No Review Found.


To Review


To Comment