Deidesheimer Herrgottsacker Riesling 2018

  • auf Lager

  • 0 Review(s)

Preis :

6.1€

Artikelnummer: WGFOFWWWRI2000

By Forster Winzerverein


Beschreibung



Fruchtiges Bukett nach Pfirsich und Zitrusfrüchten. Im Geschmack würzig und kraftvoll. Perfektes Frucht-Säure-Spiel.

 

Wir empfehlen ihn beispielsweise zu frischer Forelle mit Petersilienkartoffeln oder Pasta mit Sahnesoßen.


Allgemeine Angaben


Qualität: Kabinett

Details


Geschmack: Halbtrocken
Vol: 11%
Füllmenge: 0,75
Säure: 7.6
Restzuckergehalt: 15,8
Sulfite: Ja

Zusatzinformationen


Abfüllart: Erzeugerabfüllung
Vegan: Nein
Barrique: Nein
Holzfass: Nein
Bio: Nein
Trinktemperatur in °C::
Passt zu:

Riesling - Pfalz

Der Riesling gilt als Speerspitze des deutschen Weinbaus, er zählt zu den edelsten weißen Rebsorten und wächst in allen deutschen Anbaugebieten, die ‚ur-deutsche‘ Traube. Zu den auch international hoch gehandelten deutschen Weinen gehören die edelsüßen Beerenauslesen oder Eisweine. Ein erfrischender Wein ist der Riesling, besonders prägend im Geschmack ist die unverwechselbare fruchtige Säure.

Rebsorte Riesling

Als Variation von ‚Rusling‘ (dunkles Holz) oder auf das Rieseln der Blüten könnte der Name Riesling zurückzuführen sein, ganz genau jedoch ist die Herkunft des Namens nicht geklärt. Rieslingweine munden leicht, fruchtig süß bis trocken, ideal also für sommerliche Temperaturen. In den oberen Qualitätsstufen vom Riesling kommen die edelsüßen Weine am häufigsten vor, gleichwohl werden Qualitätsweine, die einen hohen Säuregehalt aufweisen, meistens mit einer dezenten Süße ausbalanciert. Blassgelbfarben, mit Aromen von Pfirsich, Apfel und Rose im Bouquet sowie im Abgang leicht säuerlich zeigen sich Rieslinge typischerweise. Auch mit Sekt und Schaumweinen verbindet man ihn sehr oft.

Pfalzwein – Riesling

Die Pfalz ohne Riesling ist schlechterdings nicht vorstellbar – noch vor der Moselregion ist sie das größte Rieslinganbaugebiet der Welt. Etwa 23.000 Hektar umfasst das Weinbaugebiet Pfalz, das aus den beiden Bereichen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße besteht. Nicht zuletzt wegen der günstigen klimatischen Bedingungen wird der Riesling, auch ‚König der Weißweine‘ geheißen, hier angebaut: 1.800 Stunden scheint die Sonne im Jahr und das auch im Durchschnitt milde Wetter bietet gute Bedingungen. In der Pfalz finden sich um der Gemeinde Forst an der Weinstraße einige Weinlagen von Weltruf: Forster Ungeheuer zum Beispiel oder Kirchenstück. Der rustikale Charme einer Schorle entfaltet sich nicht nur im Dubbeglas auf allen Weinfesten der Pfalz, der Riesling ist lange schon so etwas wie Pfälzer Nationalgetränk. Im Jahr 1869 eröffnete Queen Victoria im Jahre 1869 den Suez-Kanal mit Riesling aus Deidesheim an der Weinstraße. die Auszeichnung „Rebe des Jahres 2020“ trägt der Riesling natürlich zurecht.



Ratings & Reviews

0.0

No Review Found.


To Review


To Comment