Nehb Riesling Steinstück feinherb 2020

  • auf Lager

  • 0 Review(s)

Preis :

7.5€

Artikelnummer: WGGANBWWRI2060

By Weingut Nehb


Beschreibung



Mineralisch, spritzig frisch, interessantes Spiel zwischen dem Riesling typischer Säure und einer angenehmen Restsüße.

Lage: Asselheimer St. Stephan


Allgemeine Angaben


Qualität: Qualitätswein

Details


Geschmack: ...
Vol: 11,7%
Füllmenge: 0,75
Säure: 6,6
Restzuckergehalt: 17
Sulfite: Ja

Zusatzinformationen


Abfüllart: Erzeugerabfüllung
Vegan: Nein
Barrique: Nein
Holzfass: Nein
Bio: Nein
Trinktemperatur in °C:: 7-8
Passt zu: Geflügel,Schwein,Lamm,Rind,Wild,Seafood,Käse,

<h2>Riesling - Pfalz</h2>

Der Riesling wächst in allen deutschen Weinanbaugebieten, er ist das Aushängeschild des deutschen Weinbaus, die ‚ur-deutsche‘ Traube, die gleichzeitig zu den hochwertigsten weißen Rebsorten zählt. Die Rebsorte hat eine lange Geschichte, gerade im Rheingau und in der Pfalz, speziell aber in Rheinhessen, wo die Spuren bis ins 15. und 16. Jahrhundert zurückreichen. Die unverwechselbare, fruchtige Säure ist besonders prägend im Geschmack, der Riesling ist ein erfrischender Wein.

<h2>Rebsorte Riesling</h2>

Trotz der Popularität dieser Rebsorte weiß niemand so genau, warum der Riesling nun Riesling heißt, diese Frage ist bis heute ungeklärt geblieben. Rieslingweine munden leicht, fruchtig süß bis trocken, ideal also für sommerliche Temperaturen.

Qualitätsweine mit einem hohen Säuregehalt werden mit dezenter Süße ausgeglichen, obwohl in den hohen Qualitätsstufen des Rieslings die edelsüßen Weine am häufigsten vorkommen. Durch seine blassgelbe Farbe zeichnet sich der Riesling aus, welcher im Bouquet mit Pfirsich, Rose und Apfel dominiert, er ist leicht säuerlich im Abgang. Er ist auch eine hervorragende Basis für feine Sekt und Schaumweine.

<h2>Pfalzweine – Riesling</h2>

Die Pfalz repräsentiert das größte Anbaugebiet für Riesling weltweit. Etwa 23.000 Hektar umfasst das Weinbaugebiet Pfalz, das aus den beiden Bereichen Südliche Weinstraße und Mittelhaardt besteht. Der Riesling, auch ‚König der Weißweine‘ genannt, wird nicht zuletzt wegen der günstigen klimatischen Bedingungen hier angebaut: Mildes Wetter und 1.800 Sonnenstunden im Jahr sprechen für sich.

Weltruf haben die berühmtesten Riesling-Weinlagen der Pfalz bei der Gemeinde Forst an der Weinstraße: Kirchenstück oder Forster Ungeheuer zum Beispiel. Rustikaler Charme in Form einer Schorle entfaltet sich nicht nur im Dubbeglas auf allen Weinfesten der Pfalz, der Riesling ist lange schon so etwas wie Pfälzer Nationalgetränk.

Bei der Eröffnung des Suez-Kanals im Jahr 1869 setzte übrigens Queen Victoria auf einen Riesling aus Deidesheim in der Pfalz. Zur „Rebe des Jahres 2020“ wurde der Riesling natürlich zurecht gewählt.



Ratings & Reviews

0.0

No Review Found.


To Review


To Comment