Silvaner Basis 2021

  • auf Lager

  • 0 Review(s)

Preis :

4.6€

Artikelnummer: WGRHGSWWSV4040

By Weingut Gries


Beschreibung



UNKOMPLIZIERTER WEIN FÜR GARTEN UND TERRASSE!

Nr.008 – 2021er Silvaner Basis
Deutscher Qualitätswein

  • 2021

  • 1,0l

  • mild

Ort/Lage
Pfalz

Rebsorte
Silvaner

Speiseempfehlung
Neutral aber nicht Geschmacklos.

Auslobung
Dezenter Wein, erinnert an Birne und grünen Spargel. Körperreich mit nachhaltigem Abgang mit abgerundeter Süße.

Trinktemperatur
7-13°

Analysewerte
11,0 % vol. Alc. – 22,0g/l – enthält Sulfite


Allgemeine Angaben


Qualität: Qualitätswein

Details


Geschmack: ...
Vol: 11%
Füllmenge: 1
Säure: 22
Restzuckergehalt: 0
Sulfite: Ja

Zusatzinformationen


Abfüllart: Erzeugerabfüllung
Vegan: Nein
Barrique: Nein
Holzfass: Nein
Bio: Nein
Trinktemperatur in °C:: 7-13
Passt zu:

Silvaner - Pfalz

Die ersten Silvaner-Rebstöcke wurden bereits anno 1659 in Würzburg angebaut, was den Silvaner zu einer der am längsten kultivierten Weinsorten macht. Jeder zweite Rebstock war lange Jahre ein Silvaner. Auch heute noch ist er hauptsächlich in deutschsprachigen Gegenden bekannt – bis Mitte der Sechzigerjahre war er allerdings die wichtigste Rebsorte in Deutschland. Frisch-fruchtig bis ausladend füllig und alles dazwischen – das ist der Silvaner, der gewisse Ansprüche an seine Böden stellt und mit Vielfältigkeit triumphiert.

Rebsorte Silvaner

Lange blieb der Ursprung des Silvaners unbekannt – heute weiß man, dass sie der Alpenregion zuzurechnen ist. Dem Silvaner konnte langen Zeit kein klarer Ursprung zugeordnet werden: Silvan, eine Stadt in Mittelasien, Transsilvanien oder eine römische Abstammung waren nur Vermutungen. Der Silvaner entstand jedoch aus einer Kreuzung von der Sorte ‚Österreichisch Weiß‘ sowie Traminer, einer der ältesten bekannten Rebsorten. Wohl ist seine Bezeichnung auf das lateinische Wort für Wald, ‚silva‘, zurückzuführen.

Interessante Aromatik und ein großer Variantenreichtum, dafür steht der Silvaner: egal ob als unkomplizierter Sommerwein, geschmeidig-cremiger Barriquewein oder langanhaltender, edelsüßer Wein – der Silvaner ist immens vielseitig. Hier treffen erdige Noten auf milde Säure und fruchtige Aromen. Während ein feiner Heugeruch manchmal vorkommt, erinnert der Geruch des Silvaners zumeist an Kräuter oder Stachelbeeren. Gerne serviert man den Silvaner aufgrund seiner dezenten Säure zu Spargel und Fisch, Salaten sowie zu hellem Fleisch. Auf schwerem Boden kann der Weißwein einen ausgeprägten Duft nach reifen Birnen und Artischocken entfalten – so wird er auch gerne in der kräftigen Regionalküche serviert.

Pfalzwein – Silvaner

Hinter Rheinhessen mit 2.162 Hektar und Franken mit 1.501 Hektar liegt das Weinanbaugebiet Pfalz bei Silvanerweinen mit 550 Hektar auf dem dritten Platz. Im Jahr 2018 wurde der Silvaner in der Pfalz als Wein des Jahres gewählt, er hat sein Potential lange noch nicht ausgeschöpft und erfährt zurzeit Zeit eine richtige Renaissance. Von Leichtigkeit und Frische geprägt, gibt er sich als charakterstarker und ehrlicher Pfälzer, in Eleganz und Frucht spiegelt er den Muschelkalkboden seines Anbaugebietes wider



Ratings & Reviews

0.0

No Review Found.


To Review


To Comment