Biolandweingut Franz Braun

Weinstraße 10
76829 Ranschbach.

06345-919082

[email protected]

Weingüter Bio-Weingüter

Verkäufer kontaktieren


Biolandweingut Franz Braun


Biolandweingut Franz Braun Ranschbach

Auch auf das Biolandweingut Franz Braun in Ranschbach stößt man, wenn man auf der Suche nach prima Pfalzweinen ist. Im Anbaubereich Südliche Weinstraße befindet es sich, wie der Abschnitt der Deutschen Weinstraße benannt ist, der gemeinsam mit dem Bereich Mittelhaardt das Weinanbaugebiet Pfalz bildet.

Biolandweingut Franz Braun – Weine der Pfalz

Hier weiß man ganz genau, was erfolgreichen Weinbau ausmacht: Fleiß, Erfahrung, Weinwissen und Mut zu Innovationen. Althergebrachte und bewährte Traditionen mit den Erkenntnissen und Errungenschaften des zeitgemäßen Weinbaus zu vereinen, ist Teil des Erfolges der Winzer und Winzerinnen an der Weinstraße.

Weingut Ranschbach – Lagen und Rebsorten

Die Weinberge um den Ort haben reichlich Substanz – Königsgarten oder Seligmacher sind die bekannten Groß- und Einzellagen. Aus dem Hause Biolandweingut Franz Braun in Ranschbach kommen unter anderem gebietstypische Weissweine wie Müller-Thurgau, Riesling und verschiedene Burgundersorten – rote Sorten wie Spätburgunder oder Dornfelder gesellen sich dazu. Im Biolandweingut Franz Braun könnt Ihr bei einer Weinprobe erschmecken, wie gut das gelingt. Omnipräsent ist der Weinbau in Ranschbach, wie in vielen Orte und Städte in der Pfalz. In der Urlaubsregion Landau-Land liegt der schöne Ort ganz genau beschrieben. In dieser Region kann man nicht nur feinen Pfalzwein genießen, sondern auch ganz prima Wandern oder Radfahren. Um die Pfälzer Lebensart zu erleben, empfehlen wir den Besuch eines Weinfestes im Umkreis.

Südliche Weinstraße – Weingüter

Ein attraktives Ziel für einen Deutschland-Urlaub: Dazu hat sich die Region Südliche Weinstraße in den letzten Jahrzehnten entwickelt. Zu den tollen Weinen aus der Pfalz kommen hier aber auch feste gebietstypische und kulinarische Happen regionaler Erzeuger. Langeweile kommt im Südwestenvon Deutschland nicht auf: Saisonale Höhepunkte wie die Mandelblüte im Frühjahr, die herbstliche Weinlese und die Kastanienblüte im Spätjahr ziehen Jahr für Jahr tausende Besucher an. In jedem Jahr huldigt man dem Wein in der Pfalz außerdem, wenn in Neustadt an der Weinstraße die Weinköniginnen gewählt werden. Die komplette Weinstraße erstreckt sich mit den Bereichen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße über gut 80 Kilometer von Schweigen-Rechtenbach im Süden bis nach Bockenheim im Norden. Hier schmiegt sich Weinberg an Weinberg, im Westen geschützt durch den angrenzenden Pfälzerwald. In den Dörfern und Städten kann man viel Sandstein und Fachwerk beobachten, aus denen die Winzerhöfe oft geschaffen sind. Wenn man vom Anbaugebiet Pfalz spricht, meint man genaugenommen eigentlich die Weinstraße, denn auf ihr- und wenige Kilometer östlich oder westlich liegen sie alle, die Weinbaugemeinden der Pfalz. Insgesamt 27 rote Sorten und 34 weiße Arten sind im Anbaugebiet der Pfalz zugelassen. Auf 25 Großlagen und 375 Einzellagen verteilen sich die fast 25.000 Hektar Rebfläche in der Pfalz, dem zweitgrößten Weinbaugebiet Deutschlands. Vergleichsweise hohe Durchschnittstemperaturen und gehaltvolle Bodenstrukturen unterstützen den Weinbau. in dieser Region. Unter den etwa 3.000 Weinbaubetrieben in der Pfalz gibt es viele Nebenerwerbsbetriebe, einige Winzergenossenschaften, aber darüber hinaus auch viele Flaschenweinvermarkter. Mit dem Ranschbacher Biolandweingut Franz Braun liegt an der Südliche Weinstraße eines davon.