Biolandweingut Kuntz

Raiffeisenstraße 13
76829 Mörzheim.

06341-33960

[email protected]

Weingüter Bio-Weingüter

Verkäufer kontaktieren


Biolandweingut Kuntz


Biolandweingut Kuntz Mörzheim

Auch auf das Biolandweingut Kuntz in Mörzheim stößt man, wenn man auf der Suche nach tollem Pfalzwein ist. Im Anbaubereich Südliche Weinstraße, der gemeinsam mit dem Bereich Mittelhaardt die Touristikroute Deutsche Weinstraße in der Pfalz bildet, befindet sich das Pfälzer Weingut.

Biolandweingut Kuntz – Wein Pfalz

Viel Erfahrung und reichlich Fachwissen, wie in meisten Weingütern der Pfalz, präen das Weinhandwerk in diesem Weingut. Bewährte und althergebrachte Traditionen mit den Errungenschaften und Erkenntnissen des zeitgemäßen Weinbaus zu vereinen, ist Teil des Erfolges der Weingüter an der Weinstraße.

Winzer Mörzheim – Lagen und Rebsorten

Die Gemarkung der Gemeinde hat reichlich Potential – Mörzheimer Pfaffenberg oder Wacholderberg sind die bekannten Groß- und Einzellagen. Aus dem Hause Biolandweingut Kuntz in Mörzheim kommen unter anderem gebietstypische Weissweine wie Riesling, Müller-Thurgau und verschiedene Burgundersorten – rote Sorten wie Dornfelder oder Spätburgunder gesellen sich dazu. Ihr könnt euch selbstverständlich bei einer Weinprobe im Biolandweingut Kuntz davon überzeugen, wie gut ihnen das gelingt. Stark vom Weinbau geprägt, präsentiert sich Mörzheim als charakteristische Pfälzer Gemeinde. Der schöne Ort ist Teil der Region Landau. Aber hier gibt es nicht nur feine Pfalzweine, sondern für Wanderer oder Radfahrer mannigfaltige Gelegenheiten, die Gegend zu erkunden. Dass die Pfälzer zu feiern verstehen, das könnt Ihr bei einem Besuch eines hiesigen Weinfestes beobachten.

Weingüter Südliche Weinstraße

Eins der beliebtesten Ziele für Urlaub in Deutschland: Das ist die Region Südliche Weinstraße in den letzten Jahrzehnten geworden. Hier kann man aber nicht nur hervorragenden Wein genießen, sondern auch andere kulinarischen und gebietstypischen Leckereien. Viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Saisonhöhepunkte wie die Kastanienblüte im Spätjahr, die Mandelblüte im Frühjahr und die herbstliche Weinlese lassen keine Langeweile aufkommen. In jedem Jahr huldigt man dem Wein in der Pfalz außerdem, wenn in Neustadt an der Weinstraße die Weinköniginnen gewählt werden. Mit den Bereichen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße erstreckt sich die gesamte Weinstraße über gut 80 Kilometer von Schweigen-Rechtenbach im Süden bis nach Bockenheim im Norden. Die Einheimischen sprechen der schieren Menge von Rebstöcken wegen auch gerne von einem Rebenmeer, wenn sie die hiesige Hügellandschaft beschreiben. Herrliche Winzeranwesen, feine Weinstuben und rustikale Straußwirtschaften zeigen sich in den hiesigen Gemeinden. Wenn man vom Anbaugebiet Pfalz spricht, meint man genaugenommen eigentlich die Deutsche Weinstraße, denn auf ihr- und wenige Kilometer östlich oder westlich liegen sie alle, die Weinbaugemeinden der Pfalz. Die Pfalz ist das zweitgrößte Weinbaugebiet Deutschlands, die fast 25.000 Hektar bepflanzter Rebfläche verteilen sich auf 75 Einzellagen und 25 Großlagen. Unter den zusammengenommen 61 zugelassenen Rebsorten sind im Anbaugebiet Pfalz 34 weiße Sorten und 27 rote Arten. In dieser Region gibt es besonders mildes Klima und fruchtbare Böden. Wie gewichtig der Wirtschaftszweig Pfalzwein ist, kann man an der mit cirka 3.000 Weingütern schieren Zahl an Weinbaubetrieben ablesen. An der Südliche Weinstraße in der Pfalz liegt mit dem Mörzheimer Biolandweingut Kuntz eines davon.