Bioweingut Breiling

Bahnhofstraße
67487 Maikammer.

06321-5020

[email protected]

Weingüter Bio-Weingüter

Verkäufer kontaktieren


Bioweingut Breiling


Bioweingut Breiling Maikammer

Das Bioweingut Breiling in Maikammer garantiert für tollen Pfalzwein. Im Anbaubereich Südliche Weinstraße, der zusammen mit dem Bereich Mittelhaardt die Touristikroute Deutsche Weinstraße in der Pfalz bildet, befindet sich das Pfälzer Weingut.

Bioweingut Breiling – Wein der Pfalz

Hier weiß man ganz genau, was erfolgreichen Weinbau ausmacht: Fleiß, Erfahrung, Fachwissen und Mut zu Innovationen. Teil des Erfolges der Winzer und Winzerinnen an der Weinstraße ist es seit jeher, althergebrachte und bewährte Traditionen mit den Errungenschaften und Erkenntnissen des zeitgemäßen Weinbaus zu vereinen.

Weingut Maikammer – Rebsorten und Lagen

Die Gemarkung der Gemeinde hat jede Menge Potential – Kirchenstück, Mandelhöhe, Heiligenberg, Immengarten oder Kapellenberg sind die bekannten Groß- und Einzellagen. Rote Reborten wie Dornfelder oder Spätburgunder und gebietstypische weisse Arten wie Müller-Thurgau, Riesling und verschiedene Burgundersorten kommen aus dem Hause Bioweingut Breiling in Maikammer. Bei einer Weinprobe im Bioweingut Breiling kann man erschmecken, dass sie diese Privilegien auch auf die Flasche wissen. Der Weinbau spielt in Maikammer eine große Rolle, so wie er das in vielen Gemeinden und Städte der Pfalz tut. In der Urlaubsregion Maikammer Erlebnisland liegt der schöne Ort ganz genau beschrieben. In dieser Region kann man nicht nur feinen Pfalzwein genießen, sondern auch ganz prima Radfahren oder Wandern. Wer die Pfälzer Lebensart kennenlernen möchte, dem raten wir zum Besuch eines der Weinfeste im Umkreis.

Weingüter Pfalz – Südliche Weinstraße

Die Region Südliche Weinstraße ist wegen ihrer Freizeitmöglichkeiten in den letzten Jahrzehnten eins der attraktivsten Ziele Ziel für Urlaub in Deutschland geworden. Es muss selbstverständlich nicht immer nur Wein sein: Dazu kommen auch die übrigen gebietstypischen und kulinarischen Genüsse. Viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Saisonhöhepunkte wie die Mandelblüte im Frühjahr, die Kastanienblüte im Spätjahr und die herbstliche Weinlese lassen keine Langeweile aufkommen. In jedem Jahr huldigt man dem Wein in der Pfalz außerdem, wenn in Neustadt an der Weinstraße die Weinhoheiten gewählt werden. Die gesamte Weinstraße erstreckt sich mit den Anbaubereichen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße über knapp 90 Kilometer von Bockenheim im Norden bis nach Schweigen-Rechtenbach im Süden. Bereist man die ganze Strecke, findet man sich in einem nicht enden wollenden Meer aus Weinreben wieder. In den Dörfern und Städten kann man viel Fachwerk und Sandstein sehen, aus denen die Winzerhöfe oft geschaffen sind. Wenn man vom Anbaugebiet Pfalz spricht, meint man genaugenommen eigentlich die Weinstraße, denn auf ihr- und einige Kilometer westlich oder östlich liegen sie alle, die Weinbaugemeinden der Pfalz. Insgesamt 61 unterschiedliche Rebsorten sind im Anbaugebiet Pfalz zugelassen, davon 34 weiße Sorten und 27 rote Arten. Die fast 25.000 Hektar bepflanzter Rebfläche verteilen sich hier im zweitgrößten Weinanbaugebiet Deutschlands auf 25 Großlagen und 375 Einzellagen. In der Region trifft man großartiges Terroir für den Anbau und Ausbau von Spitzenweinen an. In der Pfalz gibt es etwa 3.000 Weingüter, darunter viele Nebenerwerbsbetriebe, einige Winzergenossenschaften, aber darüber hinaus auch viele Flaschenweinvermarkter. An der Südliche Weinstraße in der Pfalz liegt mit dem Maikammerer Bioweingut Breiling eines davon.