Weingut Heger


76831 Eschbach.

06345-8768

[email protected]

Weingüter

Verkäufer kontaktieren


Weingut Heger


Vis á Vis mit der Madenburg

Die Hegers aus Eschbach Pfalz sind eine typische Winzerfamilie.

Stefan und Annette Heger bewirtschaften die Weinlagen vom Mandelsteinerhof mit tatkräftiger Unterstützung der Söhne Johannes und Daniel. Jeden Tag, in den Weinbergen und im Betrieb, geben die vier alles, um sich weiter zu verbessern und immer edlere Tropfen zu erzeugen.

Bodenvielfalt unter dem Pfälzerwald

Der Rand des Pfälzerwalds begrenzt den Ort Eschbach Pfalz und seine Rebhügel im Westen unmittelbar. Das ist ein Vorteil für das Terroir der Eschbacher Winzer, denn die Bodenstruktur zeigt sich Kalk bis Sandstein sehr vielseitig.

Nicht jede Rebsorte passt auf jeden Boden, sondern im Gegenteil verlangt jede nach dem für sie optimalen Standort, wenn Sortenreine und Charakter erhalten bleiben sollen. Verschiedene hier eingesetzte Begrünungsvarianten fördern die Selbstreinigung der Natur und mit Pheromonen als Mittel zum Zweck führen die findigen Eschbacher dafür übrigens den schädlichen Traubenwickler auf den Irrweg.

Naturbelassen und Rebsortentypisch

Und weil die Natur hier in Eschbach einen so guten Stand hat, lassen sich die Hegers gerne von ihr leiten und greifen beim Ausbau ihrer Sorten so wenig wie möglich ein. Rebsortentypische Charakterweine aus der Pfalz sind die wohlverdiente Belohnung, die das Weingut Heger dafür ernten darf.

Edelstahltanks für die weißen Sorten und mächtige Holzfässer für die Roten schaffen dem Reifeprozess der Weine im Weingut Heger die richtige Temperatur und Ruhe.

Ein Vinothekentraum über Eschbach Pfalz

Im Weingut Heger Mandelsteinerhof hat die Familie neben feinen Weinen noch etwas anderes geschaffen, worauf sie zu Recht stolz sind: ihre erhöht liegende, rund gebaute Vinothek mit "bombastischem" Ausblick auf die Rebenflut der Südpfalz und den direkt gegenüber liegenden Pfälzerwald. "Bombastisch" ist nicht übertrieben, einige Bilder finden Sie dazu in der Bildergalerie.

Die Landwirtschaftskammer in Rheinland- Pfalz hat den Hegers und Ihrem Weingut in Eschbach mit dem Titel "Haus der prämierten Weine 2017" eine große Freude gemacht. Typisch für die Familie, Bestätigung ist schön...aber auch gleich wieder Antrieb für die Zukunft nach dem Motto "wir bleiben dran!"