Weingut Wöhrle


Bockenheim.

06359-4215

[email protected]

Weingüter

Verkäufer kontaktieren


Weingut Wöhrle


Weingut Wöhrle Bockenheim

Aus dem Weingut Wöhrle in Bockenheim kommen prima Pfalzweine. Das Pfälzer Weingut befindet sich im Anbaubereich Mittelhaardt, der gemeinsam mit dem Bereich Südliche Weinstraße das Weinanbaugebiet Pfalz entlang der Touristikroute Deutsche Weinstraße bildet.

Weingut Wöhrle – Weine der Pfalz

Fleiß, Erfahrung, Fachwissen und Mut zu Innovationen. – Hier weiss man ganz genau, was erfolgreichen Weinbau ausmacht. Teil des Erfolges der Weingüter an der Weinstraße ist es seit jeher, bewährte und althergebrachte Methoden mit den Errungenschaften und Erkenntnissen des zeitgemäßen Weinbaus zu ergänzen.

Weingut Bockenheim – Weinbergslagen und Rebsorten

Prima Voraussetzungen für den Anbau und den Ausbau von Pfälzer Wein hat die Winzerfamilie aus Albersweiler mit Weinbergslagen wie Schlossberg oder Heiligenkirche. Klassische Weissweine der Pfalz wie Müller-Thurgau, Riesling und verschiedene Burgundersorten kommen aus dem Hause Weingut Wöhrle in Bockenheim, ebenso rote Reborten wie Spätburgunder oder Dornfelder. Welche Tropfen sie diesen Lagen entlocken, davon kann man sich bei einer Weinprobe im Weingut Wöhrle überzeugen. Wie er in vielen Gemeinden und Städte der Pfalz prägend ist, spielt auch hier in Bockenheim der Weinbau eine bedeutende Rolle. Der charmante Ort ist Teil der Urlaubsregion Leiningerland. Neben feinen Pfalzwein gibt es in dieser Region unendlich viele Gelegenheiten zum Wandern oder Radfahren. Dringend angeraten ist der Besuch eines hiesigen Weinfestes, denn hier könnt Ihr Land und Leute am einfachsten kennenlernen.

Weingüter Mittelhaardt

Ein sehr beliebtes Ziel für Urlaub in Deutschland: Dazu hat sich die Region Mittelhaardt in den letzten Jahrzehnten entwickelt. Über den Protagonisten der Region hinaus, dem Wein der Pfalz, haben die regionalen Erzeuger auch feste kulinarische und gebietstypische Leckereien anzubieten. Saisonale Höhepunkte wie die herbstliche Weinlese, die Kastanienblüte im Spätjahr und die Mandelblüte im Frühjahr machen die sonnige Südliche Weinstraße vielseitig und einzigartig. Und weil der Pfälzer Wein eine so gewichtige Rolle spielt, wählen die Pfälzer in jedem Jahr ihre Weinköniginnen, die den Wein aus der Pfalz repräsentieren. Mit den Anbaubereichen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße erstreckt sich die komplette Weinstraße über knapp 90 Kilometer von Schweigen-Rechtenbach im Süden bis nach Bockenheim im Norden. Durch den unmittelbar westlich angrenzenden Pfälzerwald ist sie vor unwirtlichem Wetter geschützt und präsentiert sich als kaum enden wollender Rebenteppich. Zum Stadt- und Dorfbild gehören hier prächtige Winzeranwesen, gemütliche Weinstuben und gemütliche Straußwirtschaften. Die Deutsche Weinstraße ist so etwas wie die Lebensader der Pfalz, denn hier spielt sich der Weinbau ab, mit dessen Rückenwind auch die Gastronomie und das Freizeitangebot immens an Qualität zugenommen haben. Die Pfalz repräsentiert das zweitgrößte Wein-Anbaugebiet Deutschlands, die fast 25.000 Hektar bepflanzter Fläche verteilen sich auf 25 Großlagen und 375 Einzellagen. Unter den zusammengenommen 61 zugelassenen Rebsorten sind im Gebiet Pfalz 34 weiße Arten und 27 rote Sorten. In dieser Region gibt es besonders fruchtbare Böden und ein vergleichsweise mildes Klima. Wie gewichtig der Wirtschaftszweig Wein ist, kann man an der mit etwa 3.000 Weingütern schieren Anzahl an Weinbaubetrieben ablesen. Mit dem Bockenheimer Weingut Wöhrle liegt an der Mittelhaardt eines davon.