Weingut und Brennerei Heisser


Impfingen.

06341-84969

[email protected]

Weingüter Brennereien

Verkäufer kontaktieren


Weingut und Brennerei Heisser


Weingut und Brennerei Heisser Impfingen

Für prima Pfalz Wein garantiert das Weingut und Brennerei Heisser in Impfingen. Die Südliche Weinstraße ist die Heimat des Weinguts – das Anbaugebiet Pfalz besteht aus zwei Anbaubereichen, von denen die Südliche Weinstraße von Maikammer nach der elsässer Grenze- und die Mittelhaardt von Neustadt nach Bockenheim an der Weinstraße verläuft.

Weingut und Brennerei Heisser – Weine der Pfalz

Viel Wissen und reichlich Erfahrung im Weinbau machen das Weingut aus, in dem man sich deswegen, wie in fast allen Weingütern der Pfalz, auf das feine Weinmacherhandwerk versteht. Bewährte und althergebrachte Methoden mit den Erkenntnissen und Errungenschaften des zeitgemäßen Weinbaus zu vereinen, ist Teil des Erfolges der Weingüter an der Weinstraße.

Weingut Impfingen – Weinbergslagen und Rebsorten

Die Weinberge um den Ort haben viel Substanz – Herrlich, Rittersberg, Sonnenberg oder Kleine Kalmit sind die bekannten Groß- und Einzellagen. Klassische Weissweine der Pfalz wie Müller-Thurgau, Riesling und verschiedene Burgundersorten kommen aus dem Hause Weingut und Brennerei Heisser in Impfingen, ebenso rote Reborten wie Dornfelder oder Spätburgunder. Wie gut ihnen das gelingt, das kann man bei einer Weinprobe im Weingut und Brennerei Heisser erschmecken. Allgegenwärtig ist der Weinbau in Impfingen, wie in vielen Dörfer und Städte in der Pfalz. Das charmante Dorf ist Teil der Urlaubsregion Landau-Land. Neben den feinen Pfalzweinen gibt es in dieser Region unendlich viele Möglichkeiten zum Radfahren oder Wandern. Wer die Pfälzer Lebensart erleben möchte, dem raten wir zum Besuch eines Weinfestes im Umkreis.

Weingüter Südliche Weinstraße – Weingüter Pfalz

Eins der beliebtesten Ziele für einen Deutschland-Urlaub: Dazu hat sich die Region Südliche Weinstraße über die letzten Jahrzehnte entwickelt. Über das alles bestimmende Thema Wein hinaus kommen hier auch die anderen kulinarischen und gebietstypischen Köstlichkeiten nicht zu kurz. Viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Saisonhöhepunkte wie die herbstliche Weinlese, die Mandelblüte im Frühjahr und die Kastanienblüte im Spätjahr lassen keine Langeweile aufkommen. In jedem Jahr huldigt man dem Wein in der Pfalz außerdem, wenn in Neustadt an der Weinstraße die Weinhoheiten gewählt werden. Je nachdem, in welche Himmelsrichtung man denkt, startet oder endet die Weinstraße in Schweigen-Rechtenbach im Süden und in Bockenheim im Norden – dazwischen liegen knapp 90 Kilometer entlang der beiden Bereiche Mittelhaardt und Südliche Weinstraße. Hier schmiegt sich Weinberg an Weinberg, geschützt durch den direkt westlich angrenzenden Pfälzerwald. Prächtige Winzeranwesen, feine Weinstuben und urige Straußwirtschaften gehören allenthalben zu den hiesigen Dorf- und Stadtbildern dazu. Die Deutsche Weinstraße ist so etwas wie die Lebensader der Pfalz, denn hier ist der Weinbau zuhause, in dessen Fahrwasser auch die Gastronomie und das Freizeitangebot immens an Qualität zugenommen haben. Insgesamt 61 verschiedene Rebsorten sind im Anbaugebiet Pfalz zugelassen, davon 34 weiße Sorten und 27 rote Arten. Die fast 25.000 Hektar bepflanzter Fläche verteilen sich hier im zweitgrößten Weinanbaugebiet von Deutschland auf 75 Einzellagen und 25 Großlagen. In dieser Region gibt es besonders mildes Klima und fruchtbare Böden. Unter den cirka 3.000 Weinbaubetrieben in der Pfalz gibt es einige Winzergenossenschaften und viele Nebenerwerbsbetriebe, aber darüber hinaus auch viele Flaschenweinvermarkter. Eines davon ist das Impflinger Weingut und Brennerei Heisser an der Südliche Weinstraße in der Pfalz.