Weingut und Brennerei Pfeiffer


Billigheim-Ingenheim.

06349-6423

[email protected]

Weingüter Brennereien

Verkäufer kontaktieren


Weingut und Brennerei Pfeiffer


Weingut und Brennerei Pfeiffer Billigheim-Ingenheim

Aus dem Weingut und Brennerei Pfeiffer in Billigheim-Ingenheim kommt prima Pfalz Wein. Im Anbaubereich Südliche Weinstraße liegt es, wie der Abschnitt der Deutschen Weinstraße benannt ist, der gemeinsam mit dem Bereich Mittelhaardt das Anbaugebiet Pfalz bildet.

Weingut und Brennerei Pfeiffer – Weine Pfalz

Was erfolgreichen Weinbau ausmacht, weiß man hier ganz genau: Viel Erfahrung, tiefes Fachwissen, steter Fleiß und viel Mut zur Innovation. Teil des Erfolges der Winzer und Winzerinnen an der Weinstraße ist es seit jeher, althergebrachte und bewährte Traditionen mit den Errungenschaften und Erkenntnissen des zeitgemäßen Weinbaus zu ergänzen.

Winzer Billigheim-Ingenheim – Lagen und Rebsorten

Die Weinberge um den Ort haben reichlich Substanz – Venusbuckel, Steingebiss, Rosenberg, Mandelpfad, Kloster Liebfrauenberg, Sauschwänzel oder Pfaffenberg sind die bekannten Groß- und Einzellagen. Gebietstypische Weissweine wie Riesling, Müller-Thurgau und verschiedene Burgundersorten kommen aus dem Hause Weingut und Brennerei Pfeiffer in Billigheim-Ingenheim, ergänzt um rote Sorten wie Dornfelder oder Spätburgunder. Ihr könnt euch selbstverständlich bei einer Weinprobe im Weingut und Brennerei Pfeiffer davon überzeugen, wie gut das gelingt. Allgegenwärtig ist der Weinbau in Billigheim-Ingenheim, wie in vielen Dörfer und Städte in der Pfalz. In der Urlaubsregion Landau-Land liegt der charmante Ort ganz genau beschrieben. In dieser Region kann man nicht nur feine Pfalzweine genießen, sondern auch ganz prima Wandern oder Radfahren. Wer die Pfälzer Lebensart kennenlernen möchte, dem raten wir zum Besuch eines der Weinfeste im Umkreis.

Weingüter Pfalz – Südliche Weinstraße

Die Südliche Weinstraße hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der attraktivsten Ziele für Urlaub in Deutschland entwickelt. Hier könnt Ihr aber nicht nur hervorragenden Wein der Pfalz genießen, sondern auch andere gebietstypischen und kulinarischen Leckereien. Viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Saisonhöhepunkte wie die Kastanienblüte im Spätjahr, die Mandelblüte im Frühjahr und die herbstliche Weinlese lassen keine Langeweile aufkommen. Einmal im Jahr geben sich in Neustadt an der Weinstraße die Weinhoheiten die Ehre, wenn die Wahlen der Weinkönigin und der Weinprinzessinnen anstehen. Mit den Anbaubereichen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße erstreckt sich die gesamte Weinstraße über etwa 85 Kilometer von Schweigen-Rechtenbach im Süden bis nach Bockenheim im Norden. Die Touristikroute windet sich durch die sanften Rebhügel jenseits vom Pfälzerwald, der westlich schützend aufragt. In den Städten und Dörfern zeigen sich prächtige Winzeranwesen, feine Weinstuben und urige Straußwirtschaften entlang der Straßen und Gassen. Wenn man vom Anbaugebiet Pfalz spricht, meint man strenggenommen eigentlich die Weinstraße, denn auf ihr- und wenige Kilometer westlich oder östlich liegen sie alle, die Weinbaugemeinden der Pfalz. Die Pfalz ist das zweitgrößte Weinbaugebiet Deutschlands, die knapp 25.000 Hektar bepflanzter Rebfläche verteilen sich auf 25 Großlagen und 375 Einzellagen. Unter den insgesamt 61 zugelassenen Rebsorten sind im Gebiet Pfalz 27 rote Sorten und 34 weiße Arten. In dieser Region trifft man auf großartiges Terroir für den Anbau und Ausbau von Spitzenweinen. In der Pfalz gibt es etwa 3.000 Weingüter, darunter einige Winzergenossenschaften und viele Nebenerwerbsbetriebe, aber darüber hinaus auch viele Flaschenwein-Vermarkter. Mit dem Billigheim-Ingenheimer Weingut und Brennerei Pfeiffer liegt an der Südliche Weinstraße eines davon.