Historisches Museum der Pfalz


67346 Speyer.

06232-13250

[email protected]

Ausflugsziele Museen der Pfalz

Verkäufer kontaktieren

Montag Geschlossen
Dienstag 10:00-18:00
Mittwoch 10:00-18:00
Donnerstag 10:00-18:00
Freitag 10:00-18:00
Samstag 10:00-18:00
Sonntag 10:00-18:00

Historisches Museum der Pfalz


Die Pfalz, ihre Geschichte, ihre Themen

In Speyer befindet sich mit dem Historisches Museum der Pfalz eins der bedeutendsten Museen des Landes. Der eindrucksvolle, über hundertjährige Bau liegt inmitten der verschlungenen Altstadt von Speyer schräg gegenüber vom Dom zu Speyer.

Dauerausstellungen und Sonderausstellungen

Mit dem Dom zu Speyer verbindet das Historisches Museum der Pfalz aber mehr als nur die räumliche Nähe, denn es widmet dem Domschatz zu Speyer eine ganze Dauerausstellung. In dieser wird die Pracht der im Mittelalter im Speyrer Dom beigesetzten Könige und Kaiser präsentiert, ebenso wie die prunkvollen liturgischen Geräte, die über und über mit herrlichen Edelsteinen und Verzierungen geschmückt sind.


Aber es hat noch deutlich mehr zu bieten als die Geschichte von Speyer, denn die Pfalz war schon lange vor den Römern besiedelt. Fundstücke aus den über 700.000 Jahren der Besiedlung der Pfalz werden in der Ausstellung zur Urgeschichte gezeigt. In dieser Ausstellung wird die Entwicklungsgeschichte der Menschheit von den Höhlenmenschen bis zur Ankunft der Römer mit ihren Schritten bestens dargestellt. Die bedeutendsten Funde sind hierbei aber der „Goldene Hut von Schifferstadt“ und die faszinierenden, geschickt gearbeiteten Grabbeigaben der Kelten.


In der Sammlung zur Römerzeit finden sich im Historisches Museum der Pfalz in Speyer Ausstellungsstücke, die das Leben und das Kunsthandwerk in dieser reichen Provinz des römischen Reiches anschaulich machen. Viele dieser Schätze und Schätzchen stammen aus Funden in der Umgebung und vor allem aus dem Rhein, wo die Germanen sie bei Beutezügen häufig mitsamt ihren Schiffen und ihrem Leben verloren.

Historisches Museum Speyer am Dom Speyer Pfalz

Ganz anders ist die Ausstellung „Luther, die Protestanten und die Pfalz“. Sie präsentiert sich sehr modern und zeigt in vielen Leuchtbildern und einem Film die über 500-jährige Geschichte des Protestantismus in der Pfalz.


Eines der bedeutsamsten Stücke des Museums kann hingegen im „Weinmuseum“ besichtigt werden, der „Römerwein“. Dieser Wein ist der älteste flüssig erhalten gebliebene Traubenwein der Welt. Und dieser ist nur ein Teil der Bedeutung, die der Wein und der Weinbau bis heute innehat und das Leben in der Pfalz prägt.


Neben den Dauerausstellungen schaffen es auch die Sonderausstellungen die Besucher des Museums in Speyer ganz in ihren Bann zu ziehen. Für die jüngeren Besucher bietet das „Junge Museum“ in den Ausstellungen die Gelegenheit sich spielerisch mit den Themen zu befassen und sie zu erleben.


Ziele in der Nähe Historisches Museum Speyer

Das historische Museum der Pfalz in Speyer liefert den nötigen Background über die Pfalz. Erkunden Sie danach den schönsten Landstrich Deutschlands und fangen sie am besten in der Nähe des Museums an. Das Technik Museum in Speyer bietet spannende Ausstellungsstücke zum Anfassen und erleben. 


Die ausrangierte Boeing 747 zeigt schon von weitem an, wie viel Spannendes es dort zu erleben gibt. Architekturbegeisterte werden vom Altpörtel bestimmt schon gehört haben, es ist schließlich eines der bedeutendsten Stadttore Deutschlands. Wer mehr als die altehrwürdige Domstadt erleben möchte, sollte sich nach Neustadt und seinem ikonischen Hambacher Schloss begeben, oder nach Landau mit seiner historischen Altstadt. 


Leute, denen das Altpörtel gefallen hat, werden sich in die Fortanlage in Landau verlieben. Wer nicht nur etwas sehen möchte, sondern auch gleich noch einige Souvenirs ergattern möchte findet in der alten Domstadt Speyer bestimmt das richtige. Schuhfreunde kommen mit dem Schuh- und Modehaus Bödecker oder dem Sneakerstore BÖ2 voll auf ihre Kosten. Feinschmecker sollten die Alte Zisterne aufsuchen und sich dort kulinarisch verwöhnen lassen.